1. Gruppenleiterkurs in Abtschlag

Gruppenleiterkurs in Abtschlag

Fit für die Jugendarbeit

Jugendstelle Deggendorf
28 Gruppenleiter/innen geschult für die Jugendarbeit

Mitte Oktober fand im Jugendhaus Abtschlag ein Gruppenleiterkurs der Kath. Jugendstelle Deggendorf statt. Die 28 engagierten Jugendlichen aus der Verbands- bzw. Ministrantenarbeit aus den Dekanaten Deggendorf-Plattling und Viechtach hatten an dem Wochenende die Gelegenheit jede Menge Wissenswertes sowie praktische Tipps für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen zu erfahren. Teilgenommen am ausgebuchten Kurs haben Jugendliche aus Deggendorf St. Martin, Bernried-Edenstetten, Plattling, Otzing, Arnbruck, Bodenmais-Böbrach, und Teisnach-Patersdorf. Bei dem Kurs unter Leitung von Jugendreferentin Anja Stelzer von der Katholischen Jugendstelle Deggendorf und Sebastian Englert aus Ruhmannsfelden sowie Armia Asadi vom BDKJ Deggendorf standen die Themen Motivation, Rolle als Gruppenleiter/in, Aufbau von Gruppenstunden, das Kirchenjahr mit seinen Feiertagen und Tipps für die Gestaltung von Gruppenstunden auf dem Programm. Besonderen Wert wurde beim Kurs darauf gelegt, dass sich die Jugendlichen aktiv einbringen konnten und sich mit ihrer Rolle als Gruppenleiter/in auseinandersetzen konnten. Zudem lernten die Teilnehmer/innen viele Spiele und Kooperationsübungen kennen, die sie in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen einsetzen können. Neben dem Programm feierten die Jugendlichen mit dem Dekanatsjugendbeauftragten Pfarrer Alexander Kohl aus der Pfarreiengemeinschaft Bodenmais-Böbrach gemeinsam Gottesdienst. Am Ende des Kurses zeigten sich die Gruppenleiter/innen sehr zufrieden mit den gelernten Inhalten und Anregungen für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.