1. Dekanatsministrantentag in Plattling St. Michael ein voller Erfolg

Dekanatsministrantentag in Plattling St. Michael ein voller Erfolg

Jugendstelle Deggendorf

Rund 80 Ministranten nahmen Ende Juni am Dekanatsministrantentag des Dekanats Deggendorf-Plattling teil.

Dazu fanden sich die Jugendlichen am Vormittag in der Pfarrei St. Michael Plattling ein, um gemeinsam mit dem Dekanatsjugendbeauftragten Pfarrer Josef Geismar Gottesdienst zu feiern. Staatssekretär Bernd Sibler, der Schirmherr des Tages, freute sich über die rege Teilnahme und dankte den Gläubigen für ihr Engagement. Nach dem feierlichen Gottesdienst konnten sich die Jugendlichen bei einem Mittagessen stärken, bevor sie ihr Geschick bei der „Ministrantenolympiade“ unter Beweis stellen konnten. Eigentlich sollte diese im Freien abgehalten werden, aber aufgrund des schlechten Wetters wurde diese kurzerhand in das Foyer der Realschule Plattling verlegt. Die 14 teilnehmenden Mannschaften konnten an 8 Spielstationen wie z.B. „Bayrisch Golf“, „Hau die Erbse“ oder „Wikingerschach“ mit viel Spaß um Punkte kämpfen. Betreut wurden die Spielstationen von Ministranten aus Plattling St. Michael, Plattling St. Magdalena sowie aus Neuhausen und Deggendorf Mariä Himmelfahrt. Die Veranstaltung endete nach der Siegerehrung, bei der alle Teams Urkunden sowie die ersten drei Teams Pokale erhielten. Den ersten Platz konnte sich eine Mannschaft aus Otzing sichern, Platz zwei und drei ging jeweils an ein Team aus der Pfarrei Metten.

Die Kath. Jugendstelle Deggendorf bedankt sich herzlich bei allen Helfern, bei der Pfarrei Plattling St. Michael, den Stationsbetreuern der Ministrantenolympiade, bei der Ministrantenband der Pfarrei Deggendorf St. Martin für die musikalische Gestaltung des Gottesdienstes, bei den Sanitätern, bei Staatssekretär Bernd Sibler sowie bei der Realschule Plattling für die Bereitstellung des Foyers.